Die Geschichte der Geschichte

Das Wespennest steht dabei fast schon beispielhaft für den Strukturwandel in Bonns Jugendstil-Prachtviertel. Seit 1981 an der Ecke Reuterstraße/ Argelanderstraße beheimatet, handelte sich um beim Wespennest lange um ein Lokal für ein-, aus- und umherschwirrende Studenten. Mittlerweile sind die Gäste jedoch mit der Kneipe groß geworden und wie vielerorts in der Südstadt zählt das Publikum mehr als 40 Lenze, so dass die Trink-Kneipe jetzt eher eine Mischung aus essen, trinken, gemütlich sitzen und klönen darstellt.